Schnell geht oft nicht schneller

Wir haben diese Tendenz, Sachen möglichst schnell erledigen zu wollen. Schließlich gibt es so viel zu tun.
Daher machen wir vieles oft halbherzig. Mit den Gedanken eigentlich schon wieder woanders.

Jeder hat sicherlich schon erlebt, dass das nicht unbedingt gut ist. Nicht selten verursacht dieses Vorgehen letztendlich mehr Arbeit. Die Oberflächlichkeit holt uns wieder ein.

Stattdessen können wir einfach ein wenig mehr Zeit investieren. Lieber achtsam sein, bei dem was wir tun. Es nicht einfach nur ganz schnell sondern richtig machen. Dies erhöht nicht nur die Qualität unserer Arbeit, sondern ist am Ende vielleicht sogar weniger Arbeit für uns.