Großzügig und nicht kostenlos

Wenn wir von einem großzügigen Menschen sprechen, denken wir meist an jemanden, der viel gibt. Vor allem Sachen kostenlos gibt. Der seine Ressourcen mit anderen teilt.

Doch bedeutet großzügig zu sein, nicht auch besonders aufmerksam zu sein? Den extra Schritt zu machen, wenn man es nicht muss? Sich Gedanken zu machen, was jemand wirklich will und braucht. Emphatisch und offen zu sein. Jemandem etwas zu bringen, bevor er danach fragt.

Wenn wir großzügig sein wollen, überlegen wir schnell, was wir kostenlos geben können. Wir geben Freebies, haben ein Freemium und veranstalten Giveaways. Doch wir könnten auch großzügig sein, indem wir mehr Zeit und Energie investieren, um für die Menschen wirklich da zu sein. Nicht einfach kostenlos Dinge verbreiten, sondern achtsam mehr Verbundenheit und Fürsorge in unsere Arbeit integrieren.